Über uns

Geschichte

Von der Schnapsidee zum Kräuterlikör. Dies war der Titel unserer Diplomarbeit, die Robert und Marek im Jahre 2018 zusammen schrieben und damit auch den Grundstein für Bermontis legte.
Der Traum war einen eigenen Kräuterlikör zu entwickeln, der unsere Liebe zu den Alpen und dem ländlichen Brauchtum widerspiegelt und dennoch modern daherkommt. Zusammen mit der Masterdistillerin Judith Brunschwiler haben wir das Rezept von Bermontis entwickelt und solange getüfelt, bis es genau so war, dass der Spruch “chum mer nend no eine” von unseren Testpersonen ausgesprochen wurde. Nach Verkaufsstart Anfang 2019, wurden zur Unterstützung die beiden Vertriebsprofis Luca und Dani ins Team geholt, um die stetig steigende Nachfrage bewältigen zu können.

Ein grosser Herzenswunsch war es, mit diesem Produkt auch etwas für unsere geliebten Berge und deren Bewohner zu tun. Mit der Schweizer Berghilfe haben wir den idealen Partner dafür gefunden, welche wir mit jeder verkauften Flasche unterstützen.
Der Name Bermontis setzt sich übrigens zusammen aus Bernhard, dem Schutzpatron der Alpenbewohner, Bergsteiger und Skifahrer und aus montis, dem lateinischen Wort für Berg.

schnapsidee-sanktgallen
25

Zutaten

14

ABFÜLLUNGEN

4'200

VERARBEITETE LITER

130

VERKAUFSSTELLEN

rptnb

Marek

Produktion & Finanzen
Robert_copy

Robert

Administration & Marketing
Luca_copy

Luca

Verkauf & Messen
Dani_copy

Dani

Verkauf & Messen